Gabriele Stern von Sickingen

Gleich nach meiner Ausbildung zur Friseurin 1979 arbeitete ich zunächst bei dem bekannten Haarmodemacher K.P. Ochs in Frankfurt. Nach meiner Meisterprüfung 1982, die ich bereits mit 22 Jahren erfolgreich absolvierte, wurde ich Betriebsleiterin in einem seiner Salons in Frankfurt.

In dieser Zeit wirkte ich aktiv an Seminarveranstaltungen im In- und Ausland mit. Meine Leidenschaft gehört dem Beruf, die Kreativität kannte keine Grenzen. Ich erlernte englische Haarschneide-Kunst nach Vidal Sassoon, sowie neuste Färbe-Techniken auf höchsten Niveau. Dieses erlernte Wissen eröffnete mir Freiräume, all das zu kreieren, was es zuvor noch nicht gab.

Diese praxisorientierten Erfahrungen, sowie zahlreiche Schulungen, Fortbildungsseminare und gewonnene Meisterschaften, gaben mir die notwendige Sicherheit mit 24 Jahren in die Selbständigkeit zu gehen. Schon während meiner Tätigkeit als Dozentin für einen renommierten Konzern und als Fachbeiratsleiter einer Friseurinnung konnte ich mein Wissen, sowie mein Gespür für Trends an nachkommende Friseure weitergeben.

Doch bald merkte ich eine Unzufriedenheit in mir. Die Haarfarben, Blondierung und all die tollen Pflegeprodukte, die uns die Industrien versprachen, waren diese wirklich so toll? Konnte ich diese unbedenklich meinen Kunden empfehlen?

War das Schönheit? Den Menschen in seinem Äußeren so zu verändern? Von Dunkel auf Hell – von Hell auf Dunkel – von Glatt auf Locken? Ich machte es mir zur Aufgabe die wahre Schönheit des Menschen zu unterstreichen und hervorzuheben. Es war an der Zeit mich beruflich zu verändern.

Ich suchte nach Alternativen mein Wissen und Erfahrung auch weiterhin einzusetzen in Kombination mit natürlichen Haarfarben und Haarpflegeprodukten. So ging ich 2002 meinen neuen Weg. Ich begann die Ausbildung zum Haut- und Haarpraktiker in einem österreichischen Unternehmen.

Mit großer Freude und Begeisterung bin ich zur Naturfriseurin geworden. Die Umstellung im Bereich Haare färben war für mich eine meiner größten beruflichen Herausforderungen. Aus diesem Grund möchte ich mein Wissen und meine langjährigen Erfahrungen an nachkommende Naturfriseure weitergeben und Sie auf diesem wunderbaren Weg mit Naturprodukten zu arbeiten begleiten.

Seit 2010 betreibe ich erfolgreich mein Ausbildungszentrum in Aschaffenburg und begleite Friseure auf Ihren neuen Weg.